Derby im WFV-Pokal

 

 

Die ersten Reaktionen waren eindeutig „Geil!“, entfuhr es Sportfreunde-Abteilungsleiter Eberhard Döring. „Hammer!“, dachte sich Dario Caeiro, Vorstand Fußball beim TSV Ilshofen. Die beiden am höchstklassig spielenden Vereine des Haller Altkreises treffen in der ersten Runde des Pokals des Württembergischen Fußballverbands aufeinander.

Das Los weckt Erinnerungen: Bereits 2016 gab es dieses Duell. Damals waren beide Teams in der Verbandsliga. Heute sind die Sportfreunde Hall in der Landesliga, der TSV Ilshofen spielt zwei Klassen höher in der Oberliga.

Vom Verband ist die erste Runde für den 3. August terminiert. An diesem Tag beginnt aber für den TSV Ilshofen die neue Oberliga-Saison. Deshalb mussten sich die Vereine auf einen neuen Termin verständigen. Die Partie wird am Dienstag, 30. Juli, um 19.15 Uhr im Optima-Sportpark angepfiffen. Die Sportfreunde Hall haben als klassentiefer spielendes Team Heimrecht. Vor drei Jahren setzte sich Ilshofen im Optima-Sportpark mit 2:0 nach Verlängerung durch.