Torreiches Testspiel beim VfB Neckarrems

Mit einem 3:3 endete das Testspiel der Spf beim Verbandsligisten in Neckarrems. Spf Coach Thorsten Schift musste auf jede Menge Spieler verzichten, kurzfristig auch noch auf Philipp Minder und Serkan Uygun. Somit kamen bei diesem Test insgesamt 8 A-Juniorenspieler zum Einsatz.
Die Gastgeber gingen in der 6. Minute durch Nesreddine Kenniche in Führung, eine Minute später schon der Ausgleich durch Daniel Martin. Bis zur Pause hätte dieses muntere Spiel durchaus auch, gemessen an den Torchancen, schon 3:3 oder 4:4 stehen können.
Nach dem Wechsel war auf Seiten der Spf Dennis Koch mit gerade mal 20 Jahren der jüngste Spf Akteur auf dem Feld!!
Neckarrems ging dann nach 53 Minuten mit 2:1 in Front, Torschütze Daniel Spiegelhalter. Aber die „jungen Wilden“ in blau liessen sich nicht beeindrucken und erzielten mit ein Traumfreistoßtor – genau in den Winkel – durch Michael Martin den 2:2 Ausgleich. Nach 75 Minuten die 2:3 Führung für die Spf, wieder traf Michael Martin per Freistoß. Unglücklich dann der Treffer zum 3:3 Ausgleich nach 82 Minuten. Keeper Yannik Pauels parierte einen Freistoß, den Nachschuss konnte er per Fussabwehr klären. Dabei schoß er aber seinen Mitspieler Dennis Koch an, von dessen Schienbein die Kugel ins Haller Tor prallte.