Niederlage und Sieg in Testspielen

Eine deutliche Niederlage und einen verdienten Sieg verzeichneten die Spf in ihren beiden Testspielen am Wochenende.
Am Samstag gab es beim Oberligisten FSV 08 Bietigheim-Bissingen eine doch etwas zu hohe, aber verdiente 5:0 Niederlage.
Die Gastgeber zeigten in der Anfangsphase deutliche Schwächen im Defensivverbund der Spf auf. Die Haller fingen sich dann etwas, erspielten sich auch 2-3 gute Möglichkeiten, waren im Abschluss letztendlich dann zu harmlos. Der Oberligist dagegen gnadenlos bei seinen Möglichkeiten. Erfreulich bei dieser Begegnung, Robin Woitke feierte nach monatelanger Verletzungspause mit der Einwechslung in der 52. Minute sein Comback. Die Bissinger Tore erzielten Alexander Götz (3.), Marius Kunde (30.), Pascal Hemmerich (54.), Yannick Toth per Foulelfmerter (75.) und nochmals Pascal Hemmerich (89.).
Verdient war dann am Sonntag der 2:0 Erfolg gegen den Badischen Verbandsligisten VfR Gommersdorf. Von Beginn an spielten die Spf aggresiver und gingen bereits nach drei Minuten durch Julian Konrads mit 1:0 in Führung. Die Gäste kamen kaum zu Tormöglichkeiten, zu aufmerksam stand die Spf Abwehr. Nachdem das Haller Team im Laufe des Spieles die eine oder andere Möglichkeit nicht nutzten, gelang Kapitän Volkan Demir in der 69. Minute das Tor zum 2:0 Endstand. Sein Debüt in der ersten Mannschaft der Spf gab in der 46. Minute der U19 Stürmer Joel Cseledes.