Sieg im letzten Testspiel

Generalprobe geglückt.

Im letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart gewinnen die Spf gegen den Bezirksligisten TV Neuler, auch in dieser Höhe, verdient mit 6:1. Die Gäste versteckten sich nicht und versuchten aus der Abwehr heraus ihr Spiel aufzubauen. Die Spf aber störten früh und so kam das Team von Spielertrainer Gioacchino Colletti kaum zu Tormöglichkeiten. Die beste hatte noch der Coach selbst, aber Spf Keeper Nico Purtscher klärte per Fussabwehr. Die Spf gingen bereits in der siebten Spielminute durch ein Kopfballtor von Johann Kjartansson mit 1:0 in Führung. Kapitän Volkan Demir in der 37. und 40. Minute erhöhte zum Halbzeitstand auf 3:0. Die eine oder andere Tormöglichkeit der Haller vereitelte Neulers Torhüter Heiko Fuchs. Zur Pause wechselte Spf Trainer Thorsten Schift munter durch, der Spielfreude der Haller tat dies aber keinen Abbruch. Serkan Uygun (64.), Tim Großberndt (71.) und Günter Schmidt (83.) stellten auf 6:0. Dazu verhinderte Torhüter Fuchs mit einigen tollen Paraden weitere Großchancen der Platzherren zu weiteren Treffern. Den Ehrentreffer für die nie aufgebenden Gäste erzielte Daniel Hoppe in der 85. Spielminute.