Sportfreunde-Junioren gelingt die Premiere des ersten „Corona-Trainings“

Nachdem Sport unter freiem Himmel unter Auflagen erlaubt ist, versuchten sich die C-Junioren der Sportfreunde Schwäbisch Hall am Dienstagabend erstmals wieder an einem den Auflagen gemäßen Training. Rainer Graf organisierte die Einheit: „Insgesamt lief es okay. Aber es ist für die Trainer ein Riesenaufwand in der Vorbereitung. Alles muss desinfiziert sein, jede Trinkflasche hat ihren festen Platz. Aber die Jugendlichen haben sich riesig gefreut, sich wiederzusehen und endlich wieder ein Training zu haben.“ Was momentan fehle, sei das eigentliche Element Fußballspielen. Das Fazit war, dass es in Zukunft einmal in der Woche ein Training geben soll, auch für die anderen Jugendteams.
Fotos: Ufuk Arslan/Rainer Graf