Landesliga: Vorrunde beenden, dann die Liga halbieren

  Ein Modell kristallisiert sich bei den Amateurfußballern heraus. Dies soll bei Videokonferenzen mit den Klubs besprochen werden. Beim Württembergischen Fußballverband (WFV) werden intensive Überlegungen angestellt, mit welchem Modus es weitergehen soll, wenn wieder gespielt werden könnte. Dabei kristallisiert sich ein Modell heraus: Die Vorrunde sollte beendet werden. Anschließend würde

Weiterlesen

In vierter Generation

Wie der Vater, so der Sohn, heißt es in einer Redensart. Es kommt häufiger vor, dass Kinder in die Fußstapfen ihrer Eltern treten. Im Sport ist das auch so. Aber das vier Generationen für den gleichen Verein spielen, ist dann doch nicht alltäglich. Die Sportfreunde Schwäbisch Hall spielen 1970 in

Weiterlesen

Schwäbisch Hall lokal digital

Lokal-Digital: Research online – live offline! Wir sind eine Gemeinschaft von Bürgern, Vereinen und Gewerbetreibenden, die die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation nutzen wollen, um die Menschen in und um Schwäbisch Hall enger miteinander zu verbinden. Wir sind überzeugt, dass unsere Region viele einzigartige Angebote bereithält, die es sich nicht nur

Weiterlesen

Blick zurück

Die Saison 2010/2011 bestand aus der Hoffnung auf frischen Wind. Die Spf wollten die schlechte Vorsaison (drei Spieltage vor Schluss war der Klassenerhalt immer noch nicht hundertprozentig sicher) vergessen machen. Und nach einer überragenden Vorrunde und einer Rückrunde „in der wir uns durchgehangelt haben“ so Trainer Thorsten Schift, sind die

Weiterlesen

Spieler zeigen Charakter

Einige Profivereine lassen ihre Fußballer wieder in Kleingruppen trainieren, unter Achtung der Abstandsregeln. Das führte bei Regionalligisten wie Kickers Offenbach, die unter Profibedingungen trainieren und spielen, zu Unverständnis. Man fühle sich benachteiligt, meinte Kickers-Geschäftsführer Thomas Sobotzik. Bei den beiden am höchstklassig spielenden Vereinen des Altkreises Hall, dem TSV Ilshofen (Oberliga) und dem Landesligisten

Weiterlesen

Der Kitt der Gesellschaft

Im Schwäbisch Haller Rathaus wurden Bürger für langjähriges Ehrenamt und Vereinszugehörigkeit geehrt. Der Schwäbisch Haller Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim hält die vielen Ehrenamtlichen und vereinstreuen Mitglieder für das wahre Kapital einer Stadt.“Kitt der Gesellschaft“ nennt er die 57 Personen die im großen Saal im Rathaus geehrt wurden. Sie kommen aus 28

Weiterlesen